+49 160/95349024

    Anti Otan Strassbourg

    April 04, 2009 · Reportage

    Eine Schlacht fĂĽr eine bessere Welt?

    Die Bildserie zeigt das Aufeinandertreffen der französischen Polizei und der Gegner des NATO-Gipfels am Vormittag des 04.04.2009 in Straßburg.

     

    Die Vorgehensweise der Polizisten mit Tränengas und den darauf folgenden Gummigeschossen gegenüber den Demonstranten und der Presse wird Anlass für die daraus resultierende Panik und die gewaltsamen Auseinandersetzungen im Laufe des ganzen Tages. Die Aufnahmen beschreiben Augenblicke des Nullpunktes:

     

    Im Nebel des CS-Gases verharren, präventiv mit Skimasken und einfachen Schals geschützt, die Demonstranten, die den öffentlichen Raum nicht widerstandslos räumen wollen.

     

    Während sich der Nebel des Staatsapparats lichtet, grenzen und fordern die Verhüllten mit der reinen körperlichen Präsenz ihr Demonstrationsrecht ein. Zum ersten Mal fühlte ich mich nicht nur als Beobachter, sondern wurde zu einem Teil des Geschehens. Schöne Aussicht!